Spurverbreiterung TREKFINDER für JEEP® Cherokee KL 2/4WD +50 Millimeter pro Achse ( 25 mm pro Scheibe/ Seite ) schwarz eloxiert
121,85 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 125,00 €
(Sie sparen 2.52%, also 3,15 €)
AUF LAGER
TREKFINDER® - Absolute Offroad

Verfügbare Zahlungsmethoden:

Dein Warenkorb ist derzeit leer.
Artikel-Nummer: 1-JECHKLS25

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Beschreibung

Spurverbreiterung TREKFINDER für JEEP® Cherokee Typ KL 2 u. 4WD +50 Millimeter pro Achse ( 25 mm pro Scheibe/ Seite ) schwarz eloxiert

Passend für folgende Ausführungen/ Cherokee Modelle:

- Modell Jeep Cherokee, Cherokee Trailhawk ( 2WD / 4WD ) Typ KL
- EG-TG-Nr. e4*2007/46*0783* . .     

  

Details:

  • aus hochfester Aluminium Legierung
  • in Farbe schwarz harteloxiert
  • mit 50 Millimeter Spurverbreiterung pro Achse
  • im DRA System ( die Scheiben werden am Fahrzeug verschraubt und haben Gewinde für die Radmuttern um das Rad an die Spurverbreiterung zu schrauben - ACHTUNG: Montage nur mit den originalen JEEP® Leichtmetallrädern möglich )
  • die Verwendung in Verbindung mit Stahlfelgen ist generell nicht erlaubt
  • inkl. Befestigungsmaterial ( 10 Stück Kegelbund-Schrauben )
  • inkl. TÜV® Teilegutachten
  • Preis und Lieferumfang ist für eine Achse ( nicht das komplette Fahrzeug / d. h. nicht für 2 Achsen ! )


Die Distanzringe duerfen nur in Verbindung mit den Serien-LM-Rädern und in Kombination mit den im Lieferumfang enthaltenen Kegelbund-Schrauben angeschraubt werden.
Die Einschraublaenge aller Befestigungselemente muss mind. 8 Umdrehungen betragen.
Auf ausreichende Laenge der Schrauben ist zu achten.

Die Hinweise in der Montageanleitung der Distanzringe sind zu beachten. Der Einbau von Distanzringen ist nicht zulaessig, wenn der Durchmesser der Distanzringe kleiner ist als der Durchmesser der Radanlageflaeche.

Es ist im Besonderen darauf zu achten dass sich die Raeder nach der Umruestung frei drehen.
D.h. es darf kein Kontakt von Befestigungselementen mit Teilen der Bremsanlage, ABS-Zahnkranz oder anderen Bauteilen vorhanden sein.


Die angeschraubten Distanzringe werden am Fahrzeug mit den vom Hersteller der Distanzringe mitgelieferten Befestigungselementen befestigt. Die Serien-Raeder werden mit den Serienschrauben befestigt. Die aus den Raedern ueberstehende Laenge der Serienschrauben muss unbedingt kleiner sein als die Dicke der verwendeten angeschraubten Distanzringe.

Die Distanzringe sind nicht in Verbindung mit Stahlraedern zugelassen.

Die Verwendbarkeit von Schneeketten wurde nicht geprueft.

Eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere ist erforderlich, aber zurueckgestellt. Sie ist der zustaendigen Zulassungsbehoerde bei deren naechster Befassung mit den Fahrzeugpapieren durch den Fahrzeughalter zu melden.


Alle Befestigungselemente sind nach ca. 100 km Fahrtstrecke mit einem geeigneten Drehmomentschluessel zu kontrollieren.

Verwendung der Distanzringe an der Vorder- und Hinterachse oder nur an der Hinterachse.
Weiterhin ist es auch moeglich Distanzringe mit unterschiedlicher Breite an Vorder- und Hinterachse zu kombinieren.
Zum Beispiel: Vorderachse Distanzringe mit 25 mm Breite und Hinterachse Distanzringe mit 30 mm Breite.
An der Vorderachse dürfen nicht breitere Distanzringe als an der Hinterachse verbaut werden.


UNBEDINGT ZU BEACHTEN:


Die Mindest-Einschraublaenge aller Befestigungselemente von 8 Umdrehungen muss beachtet werden.
Es ist im Besonderen darauf zu achten dass sich die Raeder nach der Umruestung frei drehen.
D.h. es darf kein Kontakt von Befestigungselementen mit Teilen der Bremsanlage, ABS-Zahnkranz oder anderen Bauteilen vorhanden sein.
Die angeschraubten Distanzringe werden am Fahrzeug mit den vom Hersteller der Distanzringe mitgelieferten Befestigungselementen befestigt. Die Serien-Raeder werden mit den Serienschrauben befestigt. Die aus den Raedern ueberstehende Laenge der Serienschrauben muss unbedingt kleiner sein als die Dicke der verwendeten angeschraubten Distanzringe.
 

 


Versandgewicht: 3,01 Kg
Artikelgewicht: 2,71 Kg

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Sehr gute Qualität - hochwertige Eloxierung in schwarz. Technisch einwandfreies Produkt. Empfehlung

Die Spurverbreiterungen sind von hochwertiger Qualität und werden von einem deutschen Hersteller für Trekfinder produziert. Das konnte man aus dem Gutachten herauslesen. Die schwarze Eloxierung ist wertig und verspricht euch einen guten Korrosionsschutz. Die Montage ist denkbar einfach. Weiterhin konnten wir keinerlei Einfluss auf die Rundlaufeigenschaften erkennen, die Spurverbreiterungen sind demnach auch sauber austariert.
Das beigelieferte Gutachten bezieht sich auf die Verwendung der Spurplatten mit Serienrädern. Leider konnte man mir nicht beantworten wie sich das mit Nachrüsträdern (Winterreifensatz) mit Felgen in identischer Dimension und Güte (mit ABE von rial) verhält. Dies werden wir dann vor Ort mit dem TÜV klären.
Schade, dass man für 2 Satz Spurverbreiterungen nur einen Trekfinder Aufkleber bekommt. 😉 Ich hätte da gerne mehr Werbung gemacht.

Wir verwenden ebenfalls von Trekfinder die Spurverbreiterungen für einen Land Rover Discovery 4 - ebenfalls top!

., 05.02.2020
Einträge gesamt: 1

Dieser Artikel besteht aus

Einzelne Komponenten dieses Artikels sind leider nicht separat erhältlich.